Shadows [Film-Review]

Shadows

Senki

klicken für Vollansicht

Land: Mazedonien
Jahr: 2007
Regisseur: Milcho Manchevski
Schauspieler: Vesna Stanojevska, Sabina Arjula-Tozija, Borce Nacev
Laufzeit: ca. 121 Minuten
Altersfreigabe: ?
Offizielle Homepage:
VÖ-Datum Schweiz: Läuft im Programm vom NIFFF 2008

Inhalt: Anscheinend hat Lazar Petrov alles zu seinem Glück: Gesundheit, eine hübsche Frau, einen niedlichen Sohn, ein tolles Haus und eine sichere Stelle als Spitalarzt. Sein Leben verändert sich jedoch drastisch, nachdem wie durch ein Wunder einen schweren Autounfall überlebt hat. Als er aus dem Koma aufwacht und sein altes Leben weiterführen will, begegnet Lazar einigen seltsamen Figuren: eine alte Frau, die einen antiken Dialekt spricht, ein alter Mann, der ein stets schreiendes Kleinkind mit sich führt, oder auch Menka, eine mysteriöse junge Frau, die ein Geheimnis zu haben scheint. Sie alle konfrontieren ihn mit der rätselhaften Botschaft: „Gib zurück, was nicht Dir gehört. Sei respektvoll“… (NIFFF 2008)

Einige Bilder zum Film:



klicken für Vollansicht

Mein Fazit zum Film:

„Shadows“ handelt von einem Mann der einen Autounfall auf mysteriöse Art und Weise überlebt hat und seit diesem Ereignis immer wieder komische Menschen antrifft.

Der Regiesseur, Milcho Manchevski, lässt den Zuschauer fast zwei Stunden lang im dunkeln tappen, um was es in seinem Film nun wirklich geht. Er füllt den Mittelteil seines Filmes mit sich wiederholenden Situationen und schlechten Horrorelemten, was den Film unnötig länger macht. Die Aussage des Filmes und die Inszenierung sind wirklich gut, allerdings wird mit unrelevanten Sachen eine imense Zeit verschlungen. Schade, denn wenn der Film etwas kürzer und prägnanter daher kommen würde, wäre er sicherlich mehr als gelungen! So aber bleibt ein fader Nachgeschmack!

2/5 Totenköpfen

Original Trailer

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=eWORGecHejs[/youtube]

Link

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.