Timecrimes [Film-Review]

US-Trailer eingefügt!

Timecrimes

Los Cronocrímenes


klicken für Vollansicht

Land: Spanien
Jahr: 2007
Regisseur: Nacho Vigalondo
Schauspieler: Karra Elejade, Barbara Goenaga, Nacho Vigalondo, Candela Fernandez
Laufzeit: ca. 90 Minuten
Altersfreigabe: ?
Offizielle Homepage: http://www.loscronocrimenes.com/
VÖ-Datum Schweiz: 1. Dezember 2008 (DVD – Legend Films)

Inhalt: Als er in einem Unterholz einer bewusstlosen Frau zur Hilfe eilt, wird Hector von einem maskierten Mann attackiert. Auf der Flucht vor seinem Angreifer gerät er in ein wissenschaftliches Labor, wo er sich in einem Tank versteckt. Dort wird er einige Stunden in die Vergangenheit transportiert und löst dadurch eine Verwirrung von Zeit und Raum aus, die ihm sein Leben erschwert. Eine faszinierende Variation der Zeitreise-Thematik. (NIFFF 2008)

Einige Bilder zum Film:


klicken für Vollansicht

Mein Fazit zum Film:

„Los Cronocrimenes“ beginnt witzig, spannend und gruselig. Die Idee mit dem Zeitreisen ist originell und gut in Szene gesetzt. Nacho Vigalondo macht allerdings den Fehler zu lange auf dem Gleichen rumzureiten. Die Geschichte wiederholt und wiederholt sich immer und immer wieder (jedesmal aus einem anderen Blickwinkel). Dies ist nach dem zweiten Mal jedoch bereits nicht mehr interessant.

Die Geschichte erhängt sich selber kann man so sagen. Tönt jetzt vielleicht ein bisschen heftig und übertrieben, denn die erste Stunde war wirklich gut. Danach gehts aber Bach ab…

2.5/5 Totenköpfen

Teaser Trailer

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=gfyQia26_mU[/youtube]

Link

Trailer

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=5hTuyMTtbMs[/youtube]

Link

US-Trailer

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/splatterwelt/video/x79w5d_timecrimes-us-trailer_shortfilms[/dailymotion]

Link

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.