Zombie from Banana Village [Film-Review]

Zombie Kampung Pisang

Zombie from Banana Village

klicken für Vollansicht

Land: Malaysia
Jahr: 2007
Regisseur: Mamat Khalid
Schauspieler: Awie, AC Mizal, Jikan Shoffi
Laufzeit: ca. 90 Minuten
Altersfreigabe: ?
Offizielle Homepage:
VÖ-Datum Schweiz: Läuft im Programm vom NIFFF 2008

Inhalt:
Das Leben verläuft friedlich in der kleinen Gemeinschaft von Kampung Pisang (wortwörtlich: Bananendorf) – bis urplötzlich der namhafte Geistliche Pak Abu das Zeitliche segnet. Bei der Andacht für Pak Abu fällt seinerseits der Bürgermeister tot um. Weitere unerklärte Todesfälle folgen. Das Dorf ist in Sorge – nicht zuletzt, weil die Leichen als Zombies wiederkehren. Man sucht nach Erklärungen: Liegt es am Frass in der Dorfschenke? Als potenzielle Untote in spe werden die Gäste des Etablissements vom Rest ferngehalten, und in der Hitze des Gefechts schützt man sich wie man kann vor den Untoten, die sich ebenfalls organisieren… (NIFFF 2008)

Einige Bilder zum Film:

keine Bilder vorhanden

klicken für Vollansicht

Mein Fazit zum Film:

Dieser Film ist wohl etwas vom dämlichsten der letzten paar Jahre. Zombies mit weissem Reis im Gesicht und Macheten in der Hand wollen irgendwelchen Z-Schauspielern an den Kragen!

Übler kann ein Film wohl gar nicht mehr sein… Horror pur auf fast 120 Minuten… Never again!

0/5 Totenköpfen

Original Trailer

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=B8cxAeetM3o[/youtube]

Link

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.