NIFFF 2008: Ankunft geglückt!

Bienvenue à Neuchâtel


klicken für Vollansicht

Jedes Jahr ist das Neuchâtel International Fantastic Film Festival ein wunderbares Ereigniss und auch mittlerweilen auch der sommerliche Höhepunkt. Diese Tage ist nun also endlich wieder soweit. Heute morgen bin ich um 10.30 in Neuchâtel mit dem Zug angekommen und habe mein sehr schönes Hotelzimmer (das aber auch seinen Preis hat) bezogen. Heute Nachmittag bin ich dann kurz auf Erkundungstour gewesen. Neuchâtel an sich kenne ich jedoch bereits, schliesslich ist dies bereits mein viertes NIFFF an dem ich anwesend bin. Heuer hat sich betreffend Festival allerdings etwas geändert. Das Pressezentrum befindet sich nicht mehr im Hotel Beau Rivage sondern im Theater du passage. Das ist schonmal eine grosse Verbesserung da sich so die „zu laufenden Wege“ um einiges verkürzen.

Hier eine kurze Impression eines Wegweiser die sich ums Festivalgelände befinden sowie vom Theatre du passage:


klicken für Vollansicht

Um 14.00 konnten alle Akkreditierten sich ihre Unterlagen geben lassen und sich die Tickets für die heute Eröffnungsfeier sichern. Dabei bekam man eine goldene Tasche mit den benötigten Unterlagen darin (mit dieser Tasche dann durch die Stadt zu laufen war dann allerdings nicht das Hoch der Gefühle ;o)).


klicken für Vollansicht

Jetzt bin ich ausgerüstet, und kann es kaum erwarten mir den heutigen Eröffnungsfilm anzusehen. Auf dem Plan steht The Substitute. Wer andere dänische Komödien kennt (z.B. Adam’s Äpfel, Dänische Delikatessen oder auch How to get rid of the others) weiss, weshalb ich mich auf diesen Film freue. Jetzt muss es nur noch im Kino Apollo losgehen….


klicken für Vollansicht

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.