Es regnet auf unsere Liebe [Film-Review]

Es regnet auf unsere Liebe

Det regnar på vår kärlek

Man with an Umbrella

It Rains on Our Love

Es regnet auf unsere Liebe

Es regnet auf unsere Liebe_10

klicken für Vollansicht

Land: Schweden
Jahr: 1946
Regisseur: Ingmar Bergman
Schauspieler: Barbro Kollberg, Birger Malmsten, Gösta Cederlund, Ludde Gentzel, Douglas Håge, Benkt-Åke Benktsson, Sture Ericson, Ulf Johansson, Julia Cæsar, Gunnar Björnstrand, Erik Rosén, Magnus Kesster…
Laufzeit: ca. 95 Minuten
Altersfreigabe: ?
Offizielle Homepage:

Inhalt:
David und Maggi sind zwei Randständige der Gesellschaft. Sie lernen sich kennen und lieben und beschliessen gemeinsam ein neues Leben auf dem Land zu beginnen. Sieht zu Beginn alles rosig aus, müssen beide schnell erkennen, dass es Aussenseiter auch hier nicht leicht gemacht wird…

Einige Bilder zum Film:

Es regnet auf unsere Liebe_1Es regnet auf unsere Liebe_2Es regnet auf unsere Liebe_3
Es regnet auf unsere Liebe_4Es regnet auf unsere Liebe_5Es regnet auf unsere Liebe_6
Es regnet auf unsere Liebe_7Es regnet auf unsere Liebe_8Es regnet auf unsere Liebe_9

klicken für Vollansicht

Mein Fazit zum Film:

Mit seinem zweiten Spielfilm erschuf Ingmar Bergman ein tragisches Meisterwerk über die Liebe eines jungen Paares. Der Fokus des Filmes liegt auf dem Scheitern dieser Liebe in einer Gesellschaft die von Bürokratie und Asozialismus geprägt ist.

Der Weg des jungen Paares wird in meinen Augen sehr schön aufgezeigt und man kann sich mit den beiden Charakteren wirklich identifizieren. Die Geschichte dreht sich um den Aufbau einer neuen Existenz und dem Zurücklassen der schief gelaufenen Vergangenheit. Doch auf dem Höhepunkt ihres neuen Lebens werden die beiden Hauptprotagonisten von neuem ins kalte Wasser geworfen. Waren Sie in ihrer Vergangenheit noch selber Schuld an ihrer Misslage gewesen, können Sie dieses Mal nichts dafür, doch wer einmal vom (gesellschaftlich) “richtigen” Weg abgekommen ist, wird nie mehr darauf zurück finden. Genau dies prangert Bergman in “Es regnet auf unsere Liebe” an.

Der Schluss des Filmes lässt allerdings erahnen, dass Bergman doch noch einen Lichtblick am Ende dieses dunkeln Tunnels sieht.

4.5/5 Totenköpfen

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.