The Reader [Film-Review]

The Reader

Der Vorleser

The Reader

The Reader_grossThe Reader_1
Reader_11Reader_12Reader_13
Reader_14Reader_15Reader_16
Reader_17

klicken für Vollansicht

Land: USA, Deutschland
Jahr: 2008
Regisseur: Stephen Daldry
Schauspieler: Ralph Fiennes, Kate Winslet, David Kross, Lena Olin, Bruno Ganz, Alexandra Maria Lara…
Laufzeit: ca. 123 Minuten
Altersfreigabe: R (for some scenes of sexuality and nudity)
Offizielle Homepage: Link
VÖ-Datum Schweiz: 5. März 2009 (Kino – Ascote Elite)

Inhalt: Sie ist rätselhaft und viel älter als er… und wird seine erste Leidenschaft. Doch eines Tages ist Hanna (Kate Winslet) spurlos verschwunden. Erst Jahre später trifft Michael (David Kross/ Ralph Fiennes) sie wieder – als Angeklagte im Gerichtssaal. Hier erfährt er von ihrem persönlichen Schicksal und von ihrer grausamen Vergangenheit als KZ-Aufseherin.

Einige Bilder zum Film:

The Reader_2The Reader_3The Reader_4
The Reader_5The Reader_6The Reader_7
The Reader_8The Reader_9The Reader_10

klicken für Vollansicht

Mein Fazit:

Bernhard Schlink’s Roman “Der Vorleser” gehört zu meinen absoluten Lieblingsbücher. Logisch, dass ich deshalb schon lange Vorfreude für die Verfilmung hege.

Ich wurde dann auch nicht enttäuscht, denn Daldrys Interpretation des Stoffes ist mehrheitlich sehr Originalgetreu inszeniert. Trotzdem müssen einige Abstriche gemacht werden. So wurde eine extrem essenzielle Szene aus dem Buch nicht übernommen (vielleicht zu heftig?) und auch die Erzählstruktur wurde für den Film “aufgepeppt”.

Die Schauspieler-Auswahl ist vorzüglich. Allen voran natürlich Kate Winslet, die zu Recht für ihre Rolle der Hanna Schmitz mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Etwas schade ist, dass David Kross in seiner Rolle als Michael im zweiten Teil des Filmes nur bedingt überzeugen kann. Es entsteht bei weitem nicht dieselbe überzeugende Erschütterung der Figur (wie auch beim Zuschauer) wie es im Buch der Fall ist. Auch die Nebenrollen wurden mit tollen Schauspielern besetzt (Bruno Ganz, Alexandra Maria Lara usw.).

Zusammenfassend gesagt ist es leider nicht die perfekte Verfilmung, es lohnt sich aber trotzdem den Film gesehen zu haben. Dies gilt besonders für Leute die das Buch (noch) nicht kennen!

3.5/5 Totenköpfen

Englischer Trailer

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/splatterwelt/video/x7vera_the-reader-1-english-trailer_shortfilms[/dailymotion]

Link

Über Jerome 615 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus