Stash [Film-Review]

Stash

Stash

Stash_gross

klicken für Vollansicht

Land: USA
Jahr: 2007
Regisseur: Jacob Ennis
Schauspieler: Karen Boles, Nathan Day, Stacey T. Gillespie, Kevin Taylor, Billy W. Blackwell, Chris Begley, Deborah Tucker, Belinda Cooke…
Laufzeit: ca. 87 Minuten
Altersfreigabe: Not rated
Offizielle Homepage:
VÖ-Datum Schweiz: 10. März 2009 (DVD – Bloody Earth Films)

Inhalt:

Bud ist ein schwergewichtiger vollbärtiger Hanf-Bauer aus den Hügeln von Eastern Kentucky. Doch neben dem Hanf-Anbau hat er auch noch ein anderes Geheimnis. Unten in seinem dunkeln, nasskalten und bluttriefenden Keller ist ein viel böseres Geheimnis.

Als zwei lokale Loser hören, dass Bud die Stadt für ein paar Tage verlassen wird, planen sie sein Hanf-Arsenal zu plündern. Aber bevor sie mit der Beute entkommen können, erwischt sie Bud frisch bei der Tat und zwingt sie zu einem Spiel um Leben oder Tod. Ein Spiel bei dem Drogen, Kidnapping, Folter und Vergewaltigungen nur der Anfang sind…

Einige Bilder zum Film:

Stash_1Stash_2Stash_3
Stash_4Stash_5Stash_6

klicken für Vollansicht

Mein Fazit:

Was soll ich zu einem Film schreiben, bei dem die Schauspieler nicht überzeugen können, die Story langweilig ist, keine Effekte vorkommen und Geschlechtsverkehr durch die Unterwäsche hindurch zu funktionieren scheint?

Am Besten nichts!

0.5/5 Totenköpfen

Trailer

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=mib-9JkfZgA[/youtube]

Link

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus