Moon [Film-Review]

Moon

Moon

Moon_grossMoon_1

klicken für Vollansicht

Land: Grossbritannien
Jahr: 2009
Regisseur: Duncan Jones
Schauspieler: Matt Berry, Robin Chalk, Dominique McElligott, Sam Rockwell, Kaya Scodelario, Malcolm Stewart, Benedict Wong
Laufzeit: ca. 97 Minuten
Altersfreigabe: ?
Offizielle Homepage: www.sonypictures.com
VÖ-Datum Schweiz: Läuft am NIFFF 2009

Inhalt: Im Auftrag der Firma Lunar extrahiert der Astronaut Sam Bell auf dem Mond Helium 3. Dieses Erdgas gilt als Hauptressource, um die Erde vor der herrschenden Energiekrise zu retten. Nach einer dreijährigen Solomission mit dem Roboter Gerty an seiner Seite kehrt Sam nun endlich zu Frau und Tochter heim. Doch kurz vor der Rückfahrt hat er seltsame Halluzinationen. Als eine Routineübung zum Drama wird, hinterfragt er seine geistige Gesundheit. Was hält Lunar vor ihm geheim? Paranoia greift um sich… (nifff.ch)

Einige Bilder zum Film:

Moon_2Moon_3Moon_4
Moon_5Moon_6

klicken für Vollansicht

Mein Fazit:

Anno 1976 flog David Bowie auf die Erde (The Man who fell to earth). Im Jahre 2009 fliegt Bowies Sohn, von der Erde weg auf den Mond. Mit seinem Regie-Debüt weiss Duncan Jones zu überzeugen…

Der Film dreht sich um den Astronauten Sam Bell (genial gespielt von Sam Rockwell) und dessen Alltag. Man bekommt einen guten Einblick in das Leben, die Wünsche und die Hoffnungen dieses Mannes. Alles in allem eine äusserst gelungene Vorstellung des Charakters. Mit dem ersten, und grössten Twist des Filmes verändert sich die Story jedoch komplett, und es wird ein dramatischer, stets von Paranoia begleiteter, Weg eingeschlagen.

Ohne gross verraten zu wollen, schneidet Jones äusserst interessante Themen an. Er wirft existenzielle Grundfragen des Menschen in den Raum, hinterfragt aber auch die Machenschaften von grossen Firmen und deren Grundwerten. Der Film bleibt während der ganzen Laufzeit über konstant spannend, wenn auch leider der essenzielle Twist der Story, schon ziemlich früh aufgelöst wird.

Trotzdem bläst „Moon“ neuen Wind in das Science-Fiction Genre, und liefert endlich mal wieder Sci-Fi mit Köpfchen. Bitte mehr davon!

4.5/5 Totenköpfen

Englischer Trailer

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/video/xa1lze_moon-engl-trailer_shortfilms[/dailymotion]

Link

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus