District 9 [Film-Review]

District 9

District 9

District 9_grossDistrict 9_1District 9_2
District 9_3District 9_4District 9_5
District 9_6District 9_7District 9_8
District 9_9

klicken für Vollansicht

Land: USA
Jahr: 2009
Regisseur: Neil Blomkamp
Schauspieler: Jason Cope, Sharlto Copley, Nathalie Boltt, Sylvaine Strike, Elizabeth Mkandawie, John Summer, William Allen Young, Greg Melvill-Smith, Nick Blake, Morena Busa Sesatsa, Themba Nkosi, Mzwandile Nqoba…
Laufzeit: ca. 112 Minuten
Altersfreigabe: FSK 16
Offizielle Homepage: www.d-9.com
VÖ-Datum Schweiz: 10. September 2009 (Kino – Disney)

Inhalt: Vor 30 Jahren: Aliens landeten zum ersten Mal auf der Erde. Die Menschen warten seitdem auf den feindlichen Übergriff oder auf den gigantischen technologischen Fortschritt. Doch nichts davon geschah. Die Aliens kamen als letzte Überlebende ihres Heimatplaneten als Flüchtlinge auf die Erde. Während die ganze Welt darüber diskutierte, was mit ihnen passieren soll, wird ihr Raumschiff vorübergehend nach DISCTRICT 9, einem Armenviertel in Südafrika, versetzt.
Um die wachsende Angst der Menschen über die andauernde Situation zu entschärfen, übernimmt die Gruppe Multi-National United (MNU) die Aufsicht über die Aliens. Diese sind allerdings nicht am Wohl der Flüchtlinge interessiert, sondern haben ihren eigenen Plan – sie wollen die Waffen der Außerirdischen zu ihren Gunsten nutzen. Doch bislang scheiterte dieses Vorhaben, da die Aktivierung der Waffen nur mit Hilfe der DNA der Aliens funktioniert.
Als sich der Agent der MNU Wikus van der Merwe (SHARLTO COPLEY) mit einem mysteriösen Virus infiziert, der seine DNA verändert, wird er zum meist gesuchten und gleichzeitig verletzlichsten Mann der Erde – denn er ist der Schlüssel, um das Geheimnis der Technologie der Aliens zu lüften.

Einige Bilder zum Film:

District 9_10District 9_11District 9_12
District 9_13District 9_14District 9_15
District 9_16District 9_17District 9_18

klicken für Vollansicht

Mein Fazit:

Als Peter Jackson dem jungen Regisseur Neil Blomkamp 30 Mio USD in die Hand drückte, und ihm sagte, er könne damit machen was er wolle, bewies Jackson einmal mehr sein Goldnäschen. „District 9“ schlug am ersten Box Office Weekend in den USA wie eine Bombe ein und hatte nach nur 3 Tagen bereits 37 Mio USD eingespielt.

„District 9“ mag wohl als grosser Kinoerfolg gelten, der Film ist jedoch alles andere als Mainstream-Ware. Hinter dem fiktiven Sci-Fi Setting verstecken sich unzählige kritische Vergangenheits-, Gegenwarts- und Zukunftsbotschaften. Und obwohl es so viele intelligent verpackte kritische Gesellschaftsparallelen zu entdecken gibt, versteht es Neil Blomkamp ausgezeichnet den Zuschauer auch auf der „primitiven“ Stufe zu unterhalten.

Der Zuschauer bekommt ausartende Waffengefechte, toll animierte Aliens, explodierende Menschen, vom Körper gerissene Köpfe und und und… Auch der Stil des Filmes ist gelungen. Gefilmt im Wackel-Cam Stil à la Cloverfield und [REC] verfliessen mit der Zeit Dokumentar- und Spielfilm immer mehr miteinander, ohne dass man als Zuschauer dies gross bemerkt. Das Resultat des erhofften Effektes ist mehr als gelungen. Man spürt während der ganzen Laufzeit einen stark präsenten Realismus – fühlt sich mitten im Geschehen und fragt sich, wieso habe ich bisher nichts von dieser Alieninvasion gewusst?

Negativ fällt das ein oder andere Logikloch auf, sowie, dass gegen den Schluss hin das Ganze in einer etwas zu übertriebenen Sci-Fi Helden-Schlacht zu Ende geht.

Das Science-Fiction Jahr 2009 förderte bis jetzt mit „Moon“ und „District 9“ wahre Perlen ans Tageslicht. Mal schauen, was noch auf uns zukommt…

4.5/5 Totenköpfen

1. Englischer Trailer

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/user/splatterwelt/video/xaeri7_district-9-1-engl-trailer_shortfilms[/dailymotion]

Link

2. Englischer Trailer

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/user/splatterwelt/video/xaf7xm_district-9-2-engl-trailer_shortfilms[/dailymotion]

Link

Deutscher Trailer

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/user/splatterwelt/video/xaes87_district-9-dt-trailer_shortfilms[/dailymotion]

Link

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus