Verso [Film-Review]

Verso

Verso

Verso_gross

klicken für Vollansicht

Land: Schweiz
Jahr: 2009
Regisseur: Xavier Ruiz
Schauspieler: Carlos Léal, Laurent Lucas, Stress, Chloé Coulloud…
Laufzeit: ca. 105 Minuten
Altersfreigabe: ?
Offizielle Homepage: www.verso-themovie.ch
VÖ-Datum Schweiz: 19. November 2009 (Kino – Ascot Elite)

Inhalt: Der Polizist Alex (Laurent Lucas) führt ein tristes Leben. Seine Ex-Frau will nichts mehr von ihm wissen, und seine 16-jährige Tochter verachtet ihn. Ihm bleibt nur seine gefährliche Arbeit als Polizist. Eines Tages wird Alex von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt, als Victor (Carlos Léal), sein ehemaliger Kindheitsfreund und Ex-Mitarbeiter, nach einer schweren Tat aus dem Gefängnis kommt. Alex fürchtet Victors Rache, weil er gegen ihn ausgesagt hatte. Er beginnt, Victor zu bespitzeln, als der Verdacht aufkommt, dass dieser mit dem lokalen Drogen- und Mafiaboss unter einer Decke steckt.

Einige Bilder zum Film:

Verso_1Verso_2Verso_3
Verso_4Verso_5Verso_6

klicken für Vollansicht

Mein Fazit:

Für eine Schweizer Produktion mag „Verso“ zumindest visuell und inszenatorisch zu überzeugen. Wären da nur nicht so grosse Defizite im Bereich Drehbuch spürbar…

Es ist schon fast peinlich wie der Film jedes Klischee bedient, dass man sich nur vorstellen kann. Eigentlich richtig schade, denn die Schauspieler machen allesamt ihre Sache recht gut. Vor allem Hauptdarsteller Laurent Lucas wirkt in seiner Rolle sehr glaubhaft und überzeugend. Aber mit dem ist die Suppe dann halt noch lange nicht ausgelöffelt…

Alles in allem ein nett anzusehender Film, mit wenig Substanz.

2/5 Totenköpfen

Deutscher Trailer

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/video/xazocq_verso-dt-trailer_shortfilms[/dailymotion]

Link

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus