Un prophète [Film-Review]

Un prophète

A prophet

Un Prophete

Un Prophete_gross

klicken für Vollansicht

Land: Frankreich
Jahr: 2009
Regisseur: Jacques Audiard
Schauspieler: Tahar Rahim, Niels Arestrup, Adel Bencherif…
Laufzeit: ca. 165 Minuten
Altersfreigabe:
Offizielle Homepage: www.un-prophete-lefilm.com
VÖ-Datum Schweiz: 14. Januar 2009 (Kino – Filmcoopi)

Inhalt: Malik El Djebena ist erst 19 und zudem Analphabet. Als er zu einer Haftstrafe von sechs Jahren verurteilt wird, ändert sich sein Leben radikal. Im Gefängnis wirkt er zwar jünger, unerfahren und in jeder Hinsicht fragiler als seine abgebrühten Mithäftlinge. Doch Malik ist schlau – und lernfähig.

Bald erregt er die Aufmerksamkeit eines älteren Korsen. Dieser übt mit Landsleuten im Mikrokosmos der französischen Anstalt ein strenges Regime aus und kontrolliert den internen Alltag weitgehend. Widerspruchslos erledigt Malik für die Gruppe des Korsen heikle Aufträge, erwirbt so deren Vertrauen und rückt in der Hierarchie auf. Doch eines Tages benutzt er seine Intelligenz, um die geltenden Machtverhältnisse raffiniert zu unterlaufen …

Einige Bilder zum Film:

Un Prophete_1Un Prophete_2Un Prophete_3
Un Prophete_4Un Prophete_5Un Prophete_6

klicken für Vollansicht

Mein Fazit:

Der fünfte Spielfilm von Jacques Audiard, „Un prophète“, ist ein unglaublich packender Thriller.

Der Zuschauer begleitet den jungen El Djebena während seines 6-Jährigen Knast Aufenthaltes, und wird Zeuge von den Grausamkeiten des Gefängnisalltags, aber auch von der perfekten Anpassungsfähigkeit eben jenes jungen Arabers. Audiard liefert mit dieser Figur eine Gegendarstellung zur in der Gesellschaft verankerten Vorstellung eines stereotypischen Araber. El Djebena muss sich im Gefängnis auf Grund vorherrschender Umständen unterwerfen, weiss jedoch wie er sich verhalten muss um sich langsam von unten nach oben zu schaffen. Diese Entwicklung ist vom Regisseur unglaublich gut in Szene gesetzt. Man wächst mit Malik zusammen, gewinnt fortlaufend an Vertrauen und Überzeugung in diesen Menschen, und freut und leidet mit ihm.

Damit dies überhaupt möglich ist, braucht es natürlich einen exzellenten Schauspieler, der es vermag diese Rolle zu verkörpern. Glücklicherweise fand Audiard in Alaa Oumouzoune genau dies. Eine bemerkenswerte Darbietung die dieser junge Mann hier abliefert.

Alles in allem ist „Un prophète“ ausgezeichnetes und erfrischendes Genre-Kino. Es gibt also bereits im Januar eines der Filmjuwelen 2010 zu sehen…

4.5/5 Totenköpfen

Teaser

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/video/xbpyw1_un-prophete-engl-teaser_shortfilms[/dailymotion]

Link

Trailer

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/video/xbpyyt_un-prophete-franz-trailer_shortfilms[/dailymotion]

Link

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus