Dream Home [Film-Review]

Dream Home

Dream Home

Dream Home_4Dream Home_5

klicken für Vollansicht

Land: Hongkong
Jahr: 2010
Regisseur: Pang Ho-Cheung
Schauspieler: Anthony Wong Chau-Sang, Josie Ho, Michelle Ye, Eason Chan, Norman Chu, Lawrence Chou, Hee Ching Paw, Kwok Cheung Tsang…
Laufzeit: ca. 106 Minuten
Altersfreigabe: 18
Offizielle Homepage:
VÖ-Datum Schweiz: Läuft am NIFFF 2010

Inhalt: Wie weit darf man gehen, um sich die Traumbleibe zu verschaffen? Als kleines Mädchen sah Cheng von ihrer Hongkonger Wohnung aus auf den Port Victoria. Doch seither sind neue Gebäude aus dem Boden geschossen und der Blick ist versperrt. Extrem verärgert spart die junge Dame für eine ideale Wohnung mit Panorama – doch mit den ständig steigenden Immobilienpreisen kann sie nicht mithalten. Da entwickelt sie eine etwas radikale Methode, um den Preis ihres Home Sweet Home zu senken. Sie schreckt potenzielle Käufer ab, indem sie die Bewohner des Gebäudes umbringt! (nifff.ch)

Einige Bilder zum Film:

Dream Home_1Dream Home_2Dream Home_3

klicken für Vollansicht

Mein Fazit:

„Dream Home“ ist ein wirklich blutiger und brutaler Splatter-Movie. Aber nicht nur das! Der Film nimmt sich die akute Wohnungsnot und die dadurch hohen Immobilienpreise in Hongkong als Anlass für das Story-Gerüst.

Die Kombination Splatter & Immobilienkrise führt zu einer witzigen Metapher: „Für diese Wohnung würde ich töten“. Dies tut die Hauptfigur auch, und in was für einer Manier. Das Blut fliesst literweise, Augen fliegen durch die Luft und es wird stranguliert bis zum geht nicht mehr.

Dieses Zusammenspiel von einer gewaltigen Ladung Splatter und einer gesellschaftskritischen Handlung hat mir sehr gut gefallen. Genau die Art von Splatterfilmen die ich liebe.

Sehr zu empfehlen!

4/5 Totenköpfen

Extended Trailer (Engl. Untertitel)

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/video/xg3iml_dream-home-2010-extended-trailer-engl-subbed_shortfilms[/dailymotion]

Link

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus