4DX-Kino im Arena Sihlcity Zürich

Die neuste Kino-Revolution erreicht die Deutsch-Schweiz: In Kürze gibt es ein 4DX-Kino im Arena Sihlcity Zürich.

Bild: © CJ4dx.com. All Rights Reserved
Bild: © CJ4dx.com. All Rights Reserved

Die aus Südkorea stammende Technologie 4DX breitet sich in der Kino-Landschaft aus wie ein Spinnennetz. Vor allem in Asien, Ost-Europa und Südamerika gibt es bis jetzt über 200 4DX-Kinos. Das ist wenig überraschend, sind doch genau dies die Gebiete, welche von der Film-Piraterie am meisten betroffen sind.

Das Ziel von 4DX ist ganz klar, dem Kino die Einzigartigkeit des Erlebnisses zurückzugeben. In Zeiten von 7.1 Home Cinemas und 3D-Flatscreens muss das Kino mehr sein können und wollen. 4DX heisst also die neue Zauberformel.

Bild: © CJ4dx.com. All Rights Reserved
Bild: © CJ4dx.com. All Rights Reserved
Was ist 4DX?

Der 4DX Saal verfügt über raffiniert koordinerte High-Tech-Geräte mit denen Bewegungen der Sitze und spezielle Umwelteinflüsse wie Wind, Wasser, Nebel, Seifenblasen, Gerüche und Blitzlicht, in perfekter Synchronisation mit der Aktionen auf der Leinwand zusammenspielen.

Jeder 4DX Sitz ist in der Lage, komplexe, dynamische Bewegungen auf die aktuelle Aktionen des Films anzupassen. In unterschiedlicher intensivität kann er: Heben (rauf, runter), Kippen (nach links, rechts) und Neigung (vorwärts, rückwärts), sowie Rütteln, Vibrationen und Kitzeln.Arena Cinemas

Bei einer Budapest-Reise konnte ich mir «Gravity» in 4DX anschauen. Es war sensationell! Wenn sich die Kameras um eine auseinanderbrechende Raumstation schwingt, dann schwingt man als Kino-Gänger wirklich mit. Wenn es im Raumschiff brennt, dann füllt sich der Kinosaal mit Rauch und es riecht verbrannt.

Dass 4DX funktioniert, hat vor allem mit dem Konzept zu tun. Jede 4DX-Vorführung ist bis ins Detail abgestimmt auf den jeweiligen Film. Bei einem Film wie «Gravity», welcher den Zuschauer visuell und akustisch bereits ins All versetzen will, unterstützt das 4DX diesen Effekt umso mehr.

4DX ist sicher nicht für jeden etwas. Wer sich aber gern im Europapark oder im Disneyland ins 4D Kino setzt, der wird bei 4DX voll auf seine Kosten kommen. Die Chancen stehen gut, dass das Blockbuster-Publikum vermehrt ins Kino gehen wird, um einen Film bewusst in 4DX zu erleben.

Zur Zeit noch offen ist, wie teuer eine 4DX-Vorführung sein wird. Zum Vergleich: In Budapest war die 4DX-Vorführung mit ca. 11 CHF pro Eintritt rund doppelt so teuer, wie eine normale Vorführung. Auch noch ungeklärt ist, ob die Filme im Originalton mit Untertitel oder synchronisiert zu sehen sein werden. Es wäre schön, wenn man auch den Original-Ton Liebhabern das 4DX-Erlebnis zugänglich machen würde, die Programmierung im Arena Cinema Genf sieht da leider aber düster aus.

Arena Sihlcity scheint ready zu sein, wir das Publikum sind es auch!

Grosses kommt auf uns zu… im ersten Megaplextheater der Schweiz! Neugierig? Weitere Infos in Kürze 🙂

Posted by Arena Cinemas Zürich on Tuesday, 3 November 2015

 

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.