BETRACHTEN WIR DIE ANGELEGENHEIT ALS ABGESCHLOSSEN – Digipak (Camera Obscura)

Camera Obscura veröffentlicht «Betrachten wir die Angelegenheit als abgeschlossen» (No il caso è felicemente risolto) (1973) als Blu-Ray Weltpremiere.

© Camera Obscura. All Rights Reserved.
© Camera Obscura. All Rights Reserved.

Das deutsche Label hat verkündet, dass der italienische Krimi zum ersten Mal im Director’s Cut veröffentlicht wird. Ebenso handelt es sich hierbei um eine deutsche Erstveröffentlichung, sowie um die Blu-Ray Weltpremiere.

Inhalt: Fabio Santamaria führt ein normales bürgerliches Leben ohne nennenswerte Ereignisse. Angeln und Fußball gehören zu den Freizeitbeschäftigungen des Familienvaters. Doch sein Alltag ändert sich schlagartig, als er bei einem Ausflug aufs Land Zeuge eines brutalen Verbrechens wird: In einem Schilfhain schlägt ein Mann wie von Sinnen auf eine junge Frau ein, bis sie tot zusammenbricht. Der Mörder, der sich als der gutsituierte Professore Eduardo Ranieri entpuppt, macht bei der Polizei Santamaria für die grausame Tat verantwortlich. Dem Beschuldigten bleibt nur die Flucht nach vorn, doch mit jedem Schritt zieht sich der Strick nur noch weiter um seinen Hals…Camera Obscura via BMV
© Camera Obscura. All Rights Reserved.
© Camera Obscura. All Rights Reserved.

Die Veröffentlichung erscheint wie gewöhnlich bei Camera Obscura als Digipak und ist limitiert auf 1500 Stk.

Veröffentlichung: 11. Januar 2016
Preis: 28 – 30 Euro

Folgend die Disc-Spezifikationen

Laufzeit: 98 Minuten
Sprachen: Deutsch (DTS-HD Master 2.0), Italienisch (DTS-HD-Master 2.0)
Bildformat: 1.85:1 (1080p)
Ländercode: B

  • Italian Genre Cinema Collection No. 17
  • Deutsche Erstveröffentlichung
  • Erstmals im Directors Cut
  • Blu-ray-Weltpremiere
  • Booklet (deutsch/englisch) von Christian Keßler
  • Featurette* „Mother Justice“ mit Regisseur Vittorio Salerno und Darstellerin Martine Brochard
  • Audiokommentar** mit Marcus Stiglegger und Kai Naumann
  • Italienischer Trailer
  • Alternatives Ende
  • Bildergalerie
Camera Obscura via BMV

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.