„Guillermo del Toro: At Home with Monsters“-Ausstellung von seinem „Bleak House“

Guillermo del Toro präsentiert die Absurditäten-Sammlung aus seinem „Bleak House“ der Öffentlichkeit im LACMA-Museum.

Bild: © Josef Astor. All Rights Reserved. via remezcla.com
Bild: © Josef Astor. All Rights Reserved. via remezcla.com

Das „Bleak House“ von Regisseur Guillermo del Toro ist eine Legende. In seinem Haus bewahrt der Mexikaner alle seine Sammlungs-Prunkstücke auf, zu Fantasy, Horror, seinen eigenen Filmen, Künstlern und auch mal eine lebensgrosse Figur eines seiner Idole. Das Haus ist leider nicht öffentlich zugänglich. Aber: Del Toro zeigt nun seine Schätze der Öffentlichkeit.

In Zusammenarbeit mit dem LACMA (Los Angeles County Museum of Art) zeigt Guillermo del Toro seine wichtigsten Sammlungs-Objekte. Die Ausstellung ist vom 31. Juli 2016 – 27. November 2016 in Los Angeles besuchbar. Das LACMA hat auf Facebook eine Live-Video geteilt, in welchem eine kurze Führung durch die Ausstellung mit Guillermo del Toro zu sehen ist.

Zum Eröffnungsabend hat es sich der Regisseur nicht nehmen lassen und auf Twitter seinen Followern einen Einblick in die Ausstellung ermöglicht – unter anderem mit seinen Lieblings-Objekten. Hier eine Auswahl seiner Tweets.

„Guillermo del Toro: At Home with Monsters“-Ausstellung

H. P. Lovecraft

Frankenstein & Boris Karloff

Pan’s Labyrinth

H.R. Giger

Ray Harryhausen

Freaks

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.