FRANKENSTEINS HÖLLENMONSTER – Mediabook (Anolis)

Anolis kündigt die nächste Veröffentlichung der „Hammer“-Reihe an. Es wird «Frankensteins Höllenmonster» (1974) von Terence Fisher.

Bild: © Hammer Studios. All Rights Reserved via Kino.de
Bild: © Hammer Studios. All Rights Reserved via Kino.de

Die tolle „Hammer“-Reihe von Anolis geht in die nächste Runde. Wie das Label heute auf Facebook ankündigte, wird der nächste Film «Frankensteins Höllenmonster» (1974) von Terence Fisher heissen.

Die Veröffentlichung ist im Moment auf den 2. September 2016 datiert. Es wird wiederum ein Mediabook und eine normale Keep Case-Auswertung geben. Anders jedoch als wie bei den bisherigen „Hammer“-Mediabooks, wird nur eine Mediabook-Cover-Variante erscheinen. DerGrund sei der Mangel an Artwork-Vorlagen.

Bild: © Anolis. All Rights Reserved
Bild: © Anolis. All Rights Reserved

Laut Aussagen der Kollegen von Hammer wurde das neu abgetastete Master noch um einige Szenen erweitert, die selbst in unserer alten DVD fehlten. Ich konnte dies bisher nicht nachprüfen. Vielleicht hat ja jemand Spaß daran, einen Schnittbericht zu erstellen.

Hier die Ausstattung:

Verpackung: Mediabook & Softbox

Bestell-Nr MB : 37045
Bestell-Nr Softbox: 37046

EAN-Code MB: 404 1036 37045 9
EAN-Code Softbox: 404 1036 37046 6

FSK: 16

Bildformat: High Definition Widescreen (16:9 1,66:1) 1920x1080p
Tonformat: Deutsch DTS HD-MA 2.0 Mono / Englisch DTS HD-MA 2.0 Mono
Untertitel: Deutsch (ausblendbar)
Länge: 95 min. (24fps)

Bonus:

Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad / Audiokommentar mit Madeline Smith, Shane Briant und Marcus Hearn / Making Of „Taking Over the Asylum“ / Dokumentation „Terence Fisher —Charming Evil“ / Interviews mit David Nathan und Friedrich Schoenfelder / US Trailer / US Pressbook / Bildergalerien

Inkl. 28-seitigem Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad (exklusiv nur im Mediabook enthalten)

Als VÖ-Termin haben wir den 02. September 2016 festgelegt.

Plain Archive

Nachdem der Medizinstudent Simon Helder wegen unorthodoxer Experimente an Leichen in ein Sanatorium eingewiesen wird, muss er feststellen, dass dieses nicht mehr unter der Leitung des Direktors steht, sondern dass Baron von Frankenstein, der seinen Tod nur vorgetäuscht und sich als anonymer Insasse hat einliefern lassen, die Kontrolle übernommen hat. Fasziniert von den Möglichkeiten, die sich einem Mediziner an solch einem Ort ausserhalb der Zugriffsmöglichkeiten der Ordnungshüter bieten, willigt er ein dem Baron zu assistieren, dessen Hände bei einem Unfall verbrannt wurden. Schon bald muss er aber feststellen, dass Frankenstein nicht unbedingt das Wohl der Insassen im Sinn hat. Immer wieder sterben eigentlich kerngesunde Patienten unter höchst merkwürdigen Umständen. Entgegen seinen ersten Vermutungen hat der Baron die ihm Anvertrauten aber nicht für medizinische Experimente benutzt, sondern benötigt absolut frische Leichenteile. Um endlich den perfekten künstlichen Menschen zu erschaffen. Doch das so entstandene Monster lässt sich nicht unter Kontrolle halten und bricht aus. Und es hat nur ein Ziel: Blutige Rache an allen Menschen zu nehmen…Amazon
Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.