Erste Gala-Premieren für das 12. Zurich Film Festival

Das Zurich Film Festival hat erste Gala-Premieren für die 12. Ausgabe bekannt gegeben.

© Zurich Film Festival. All Rights Reserved.
© Zurich Film Festival. All Rights Reserved.

Das ZFF findet 2016 zum insgesamt 12. Mal statt und wird Zürich vom 22. September bis 2. Oktober 2016 mit cineastischen Werken verzücken.

Nun hat das Festival einen ersten Blick auf das diesjährige Programm ermöglicht, indem die ersten 8 Gala-Premieren verkündet wurden.

Die Gala-Premieren sind jeweils ein bunter Genre-Mix, die von Fantasy, Komödie und Drama alle Geschmäcker bedienen.

So ist es auch in diesem Jahr nicht anders: So sind unter anderem die Cannes-Filme «American Honey» von Andrea Arnold, «Bacalaureat» von Christian Mungiu, «Hell Or High Water» von David Mackenzie oder auch «Neruda» von Pablo Larraín auch in Zèrich zu sehen.

A Monster Calls

Regie: Juan Antonio Bayona
Darsteller: Lewis MacDougall, Sigourney Weaver, Felicity Jones

Der Junge Conor O’Malley befasst sich mit der unheilbaren Krankheit seiner Mutter und den Angriffen des schikanierenden Klassenkameraden Harry. Eines Nachts begegnet er einem Monster in Form eines Baums (Stimme: Liam Neeson), das gekommen ist, um ihm Geschichten zu erzählen.

ZFF

American Honey

Regie: Andrea Arnold
Darsteller: Sasha Lane, Riley Keough, Shia LaBeouf

Star (Sasha Lane) ist gefangen in einem Leben, das sie sich so nicht gewünscht hat. Dann verliebt sie sich Hals über Kopf in Jake (Shia LaBeouf) und stürzt sich mit ihm in ein Abenteuer von Freiheit und das Gefüge einer Gruppe mit ihren ganz eigenen Regeln. Der Beginn einer rohen jungen Liebe, die ihre Grenzen sucht; ein Roadtrip in das Herz Amerikas.

ZFF

Bacalaureat

Regie: Cristian Mungiu
Darsteller: Adrian Titieni, Maria-Vitoria Dragus, Lia Bugnar

Entgegen aller Prinzipien, die der rumänische Arzt seiner Tochter auf den Weg gegeben hat, greift er zu unlauteren Mitteln, als es um ihren Abschluss geht. Ein intimes und sozialkritisches Drama.

ZFF

Dancer

Regie: Steven Cantor
Darsteller: Sergei Polunin

Als jüngster Primoballerino des britischen Royal Ballets hat Sergei Polunin die Tanz-Welt im Sturm erobert – doch der Erfolg hat seinen Preis. Der Dokumentarfilm von Steven Cantor wirft einen aussergewöhnlichen Blick auf das Leben eines jungen Mannes, der unter der Bürde seines Talents zu zerbrechen scheint.

ZFF

Hell Or High Water

Regie: David Mackenzie
Darsteller: Jeff Bridges, Chris Pine, Ben Foster, Marin Ireland, Katy Mixon

Zwei Brüder versuchen verzweifelt, ihre Farm im Westen von Texas zu retten – und planen dafür mehrere Banküberfälle. Doch Ranger Marcus und sein Partner nehmen die Verfolgung auf. Eine Jagd auf Leben und Tod beginnt, denn geschnappt zu werden ist keine Option.

ZFF

Le Confessioni

Regie: Roberto Andò
Darsteller: Toni Servillo, Daniel Auteuil, Connie Nielsen, Moritz Bleibtreu

In einem Luxushotel an der deutschen Küste findet ein G8 Treffen statt. Die einflussreichsten Ökonomen der Welt kommen zusammen, um Entscheide zu treffen, welche weitreichende Konsequenzen für die Weltwirtschaft haben werden. Einer der Gäste ist ein mysteriöser italienischer Mönch, der von Daniel Roché, dem Direktor des Internationalen Währungsfonds, eingeladen wurde. Am nächsten Morgen wird Roché tot aufgefunden…

ZFF

Neruda

Regie: Pablo Larraín
Darsteller: Gael García Bernal, Luis Gnecco, Mercedes Morán, Diego Muñoz

Der Dichter Pablo Neruda bezichtigt die Regierung Chiles des Verrats, muss flüchten – und führt seine Verfolger immer wieder in die Irre. Ein Biopic-Krimi mit Film-Noir-Elementen.

ZFF

War on Everyone

Regie: John Michael McDonagh
Darsteller: Michael Peña, Alexander Skarsgård, Theo James, Tessa Thompson

In diesem schwarzhumorigen Actionfilm verkörpern Michael Peña und Alexander Skarsgård zwei politisch unkorrekte Chaos-Bullen, die immer tiefer in ein Netz aus Erpressung, Entführung und Drogen geraten, wie sie es sich in ihren kühnsten Acid-Alpträumen nicht ausmalen könnten.

ZFF

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.