LION eröffnet das 12. Zurich Film Festival

Der Eröffnungsfilm des 12. Zurich Film Festivals ist das Spielfilm-Regiedebüt von Regisseur Garth Davis «Lion» mit Dev Patel, Rooney Mara und Nicole Kidman.

© Zurich Film Festival. All Rights Reserved.
© Zurich Film Festival. All Rights Reserved.

Nachdem 2015 «The Man who knew Infinity» mit Dev Patel das 11. Zurich Film Festival eröffnet hatte, kommt der Schauspieler ein Jahr später nun erneut mit seinem neusten Film als Europa-Premiere zur Eröffnung ans ZFF.

Der Eröffnungsfilm 2016 heisst demnach «Lion» und ist das Spielfilm-Debüt von Garth Davis. Der Film wurde von Über-Produzent Harvey Weinstein bereits für die Oscars positioniert – Weinstein ist nun auch für dieses Jahr als Gast am ZFF angekündigt, nachdem er letztes Jahr kurzfristig seinen Besuch absagen musste.

Das 12. Zurich Film Festival läuft vom 22. September – 2. Oktober 2016. «Lion» wird am 22. September 2016 das ZFF eröffnen.

Die Europapremiere des ergreifenden Spielfilmdramas LION von Garth David, welches auf einer wahren Geschichte beruht, eröffnet am Donnerstag, 22. September, das 12. Zurich Film Festival. US-Produzent Harvey Weinstein und die Filmemacher werden anwesend sein.

In der Produktion der Weinstein Company unter der Regie von Garth Davis spielen in den Hauptrollen Dev Patel (SLUMDOG MILLIONAIRE), die Oscar-nominierte Rooney Mara (THE GIRL WITH THE DRAGON TATTOO) sowie die Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman (SECRET IN THEIR EYES).

„Wir freuen uns sehr, das 12. Zurich Film Festival mit diesem starken Debütspielfilm von Garth Davis zu eröffnen“, betonen die ZFF-Co-Direktoren Nadja Schildknecht und Karl Spoerri. „Davis zeigt mit seiner authentischen, emotionalen Inszenierung, warum er als eines der ganz grossen Talente in Hollywood gilt.“

A Long Way Home

Der Film LION basiert auf dem Roman ‚A Long Way Home’ von Saroo Brierley, welcher damit 2014 seine Lebensgeschichte niederschrieb. Als fünfjähriger Junge steigt Saroo in einen Zug und fährt tausende Kilometer durch Indien. Weil er jedoch weder den Namen seiner Heimatstadt noch seinen Familiennamen kennt, landet er auf der Strasse und wird schliesslich von einem australischen Ehepaar adoptiert. Mit Google Earth spürt der erwachsene Saroo nach langer Suche seine indische Heimatstadt auf und wird nach 25 Jahren wieder mit seiner Familie vereint.

LION wurde nach dem Drehbuch von Luke Davies im indischen Westbengalen und verschiedenen Locations in Australien gedreht. Die Hauptrolle des Saroo Brierley spielt Dev Patel, welcher 2015 mit THE MAN WHO KNEW INFINITY am ZFF zu Besuch war. Neben Patel sind Nicole Kidman und David Wenham in den Rollen seiner Adoptiveltern zu sehen. Rooney Mara spielt Saroos australische Freundin Lucy.

LION ist Garth Davis‘ Spielfilmdebut als Regisseur, nachdem er zuvor als Co-Regisseur zusammen mit Jane Campion die Mini-Serie TOP OF THE LAKE (2013) gedreht hatte. Der Film wurde von Emile Sherman und Iain Canning, die für THE KINGS SPEECH (2010) mit dem Oscar ausgezeichnet wurden, zusammen mit Angie Fielder produziert. Die ausführenden Produzenten sind Bob Weinstein, Harvey Weinstein, David C. Glaser, Andrew Fraser, Shahen Mekertichian und Daniel Levin.

LION kommt am 25. November in die US-amerikanischen Kinos. In der Deutschschweiz läuft der Film im Verleih Ascot Elite Entertainment Group ab 16. Februar 2017 in den Kinos.ZFF

Über Jerome 617 Artikel
Admin von Splatterwelt.ch und Filmkritiker bei SRF-Virus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.